2D/3D Software für das Bodenradar Gepard GPR

Das Bodenradar Gepard GPR wird von OKM in Deutschland hergestellt und mit einer einzigartigen 3D-Software für Android Tablet PC's ausgeliefert. Diese Software wird verwendet, um 2D- bzw. 3D-Bodenmessungen durchzuführen und Messaten aufzuzeichnen. Zusätzlich bietet die Software weitere Funktionen bzgl. Filterung, Farbschemas, Standortaufzeichnung und Tiefenmessung von unterirdischen Objekten und Strukturen.

OKM's mehrsprachige Android Applikation verfügt über folgende Sprachen:

  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Nederlands
  • Ελληνικά
  • Türkçe
  • български
  • Pусский
  • 中文
  • 日本人
  • فارسی
  • عربي
Android Tablet PC with 3D software application

Assistent für neue Messungen

Die Software-Applikation des Bodenradars enthält einen Assistenten, der Sie Schritt-für-Schritt durch die Vorbereitung einer neuen Messung führt. Damit werden alle notwendigen Parameter eingestellt und Sie sind für Ihre Messung bereit. Auf diese Weise wählen Sie Ihre bevorzugten Antennen, die Art der Messung (2D oder 3D), die vorhandene Bodenart als auch die maximale Messtiefe aus. Auf Grundlage dieser Informationen empfiehlt Ihnen der Software-Assistent eine geeignete Einstellung des Tiefenreglers des Gepard GPR.


2D-Messungen mit Gepard GPR

Das Bodenradar kann zur Erstellung einfacher 2D-Messungen verwendet werden, um somit unterirdische Objekte und Strukturen wie z.B. Rohrleitungen, Tunnel, Kabelstränge, Gänge, Stollen und dergleichen zu detektieren. Diese Messmöglichkeit ist sehr nützlich, um einen ersten Eindruck der unterirdischen Anomalien zu erhalten. Nach einer Messung in 2D kann sich natürlich auch eine komplexere Messung in 3D anschließen. Die grafische Darstellung einer 2D-Messung ist eine Art Querschnitt durch den Untergrund und zeigt die Reflektionen von vergrabenen Objekten.


3D-Messungen mit Gepard GPR

Das Bodenradar kann auch zur Aufzeichnung von echten 3D-Messungen verwendet werden. Auf diese Weise finden Sie z.B. verborgene Fundamente, Hohlräume, Bunker, Schatzverstecke, Rohrleitungen, Tunnel, Schützengräben und ähnliche Einrichtungen. Aufgrund der Messdaten einer 3D-Messung können Sie sogar die etwaige Abmessung der verborgenen Objekte ermitteln. Durch die wesentlich höhere Anzahl an Messdaten erhalten Sie eine wesentlich präzisere Ansicht der unterirdischen Anomalien. Die grafische Darstellung einer 3D-Messung ist eine Art Volumenansicht des Untergrunds und zeigt die Reflektionen von vergrabenen Objekten.


Filter und Farbschemas

Gepard GPR's Software-Applikation bietet verschiedene Filter und Farbschemas, um die Qualität der aufgezeichneten Messdaten zu verbessern. Durch die Veränderung der Farbgebung kann der Kontrast der Messwerte erhöht werden, womit unter Umständen auch unscheinbare Reflektionen sichtbar gemacht werden können. Fortschrittliche Filterfuntionen erlauben die Reduzierung von Hintergrundrauschen und verbessern die Daten für die weitere Analyse.


GPS und Google Maps

Die Android Software-Applikation des Bodenradars kann während der Messung automatisch GPS-Koordinaten speichern. Das kann Sie dahingehend unterstützen, die gemessene Fläche später leichter wiederzufinden, auch wenn zwischen der eigentlichen Messung und der Datenanalyse ein längerer Zeitraum liegt. Diese Fähigkeit kann jedoch auch über die Standortdienste von Android deaktiviert werden.


Gepard GPR auf Google Play

Die Software des Gepard GPR ist auch auf Google Play erhältlich. Beim ersten Download der Applikation muss eine kleine Gebühr bezahlt werden. Bitte beachten Sie, dass diese Android Applikation nur zusammen mit dem physikalischen Bodenradar Gepard GPR benutzt werden kann. Wenn Sie das Bodenradargerät zusammen mit einem Android Tablet PC bei einem unserer Händler oder direkt bei OKM gekauft haben, dann ist diese Applikation bereits installiert und einsatzbereit.